Grundlegende organisatorische Faktoren, Gefährdung durch Arbeitsplatzgestaltung und Gefährdung durch ergonomische Faktoren

Erfaßt wird eine arbeitsbereichbezogene, eine personenbezogene und eine tätigkeitsbezogene sowie eine objektbezogene Gefährdungsbeurteilung.

Gefährdungsbeurteilung bedeutet Gefahren zu erkennen und zu vermeiden
Die Beurteilung von Gefährdungen ist die Voraussetzung von wirksamen und betriebsbezogenen Arbeitschutzmaßnahmen. Die Gefährdungsbeurteilung ist Pflicht für jeden Unternehmer.

Vorgehensweise
Festlegen/Abgrenzen der zu untersuchenden Arbeitsbereiche, z.B. Betriebsorganisation, Objekt, Maschine, Werkstatt, und der dort auszuführenden Tätigkeiten.

Ermitteln von Gefährdungen

  • Arbeitsbereichabhängig zum Beispiel Einsatz nicht regelmäßig geprüfter elektrischer Betriebsmittel, unzureichende Unterweisung der Beschäftigten.
  • Objektabhängig / Objektunabhängig nach Gewerken und Tätigkeit.
    Beurteilen der Gefährdungen zum Beispiel: Risiko eines Absturzes, Risiko verschüttet zu werden.

  • Abschätzen und bewerten des Risikos anhand vorgegebener Schutzziele
    Zum Beispiel in Vorschriften und Regeln, bzw. nach Ermittlung mit geeigneten Methoden. Geeignete Schutzmaßnahmen auswählen und festlegen, wo es erforderlich oder notwendig ist Anschließend müssen die festgelegten Schutzmaßnahmen umgesetzt werden

    Entscheidend ist, dass Sie konsequent und systematisch vorgehen.
    Software unterstützt Unternehmen beim Arbeitsschutz. Die Gefährdungsbeurteilung kann mit modernem Tool effizient bewältigt werden
    Gesetze und Verordnungen regeln die Sicherheit von Mitarbeitern an ihren Arbeitsplätzen – im Büro in der Produktionshalle oder in der Fertigung. Unternehmer müssen dafür eine sogenannte Gefährdungsbeurteilung abgeben. Diese umfasst im Kern die Darstellung der Arbeitsstätte, potenzieller Gefahren und der Maßnahmen, die ergriffen werden, um den Arbeitsschutz sicherzustellen.

    Betriebsprüfungen beruhigt entgegen sehen
    Eine Software hilft dabei, den Überblick über den gewaltigen Umfang dieser Beurteilung zu bewahren und alle Dokumentationen sauber an Ort und Stelle zu haben. So können die Verantwortlichen Betriebsprüfungen beruhigt entgegen sehen.
    Gefährdungsbeurteilung rechtssicher erstellen und dokumentieren
    Als Unternehmer ist man nach § 5 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) verpflichtet, die Arbeitsbedingungen im Unternehmen regelmäßig zu bewerten und eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen.
    Die bedeutet auch, dass die Gefährdungsbeurteilung aktuell zu halten und alles sauber zu dokumentieren ist.
    Mit dem HOPPE Wartungsplaner erstellen Sie eine Gefährdungsbeurteilung und halten Ihren Aufwand möglichst in Grenzen.



    Software bringt Überblick über die Maßnahmen zu Gefährdungsbeurteilung
    Der Wartungsplaner der Hoppe Unternehmensberatung ( https://www.wartungsplaner.de/ ) bringt Ordnung in das Chaos. Mit der Software kann alles dokumentiert werden, was für die vorgeschriebene Gefährdungsbeurteilung benötigt wird.
    Erfaßt wird eine arbeitsbereichbezogene, eine personenbezogene und eine tätigkeitsbezogene sowie eine objektbezogene Gefährdungsbeurteilung.

    Je Gefährdungsbeurteilung können folgenden Gefährdungsgruppen erfaßt werden

    • Grundlegende organisatorische Faktoren
    • Gefährdung durch Arbeitsplatzgestaltung
    • Gefährdung durch ergonomische Faktoren
    • Mechanische Gefährdung
    • Elektrische Gefährdung
    • Gefährdung durch Gefahrstoffe
    • Gefährdung durch Brände/Explosionen
    • Biologische Gefährdung
    • Gefährdung/Belastung durch Arbeitsumgebungsbedingungen
    • Psychische Belastung durch die Arbeit
    • Sonstige Gefährdungen / Belastungen

    Gefährdungsbeurteilung für Gefährdungsmanager.
    Gefährdungsbeurteilung mit Checklisten: Im Handumdrehen die Gefährdungsbeurteilung dokumentieren




    Was sind die Unterschiede: Wartungsplaner versus  Instandhaltungssoftw

    Wartungsplaner versus Instandhaltungssoftware
    Was sind die Unterschiede? Wie erfolgt die Dokumentation von Instandhaltungsaufgaben
    Finden Sie die passende Wartungs- / Instandhaltungssoftware für Ihr Unternehmen, mit der Sie Ihre Geschäftsabläufe beschleunigen und einen vollständigen Überblick erhalten.
    mehr lesen

    So halten Sie den Arbeitsschutz aktuell ! Arbeitsschutzverantwortliche

    Software Arbeitsschutz aktuell. Maßnahmen steuern
    Was mus im Arbeitsschutz aktuell erfüllt werden?
    Immer aktuell die Arbeitsschutzmaßnahmen im Betrieb planen
    mehr lesen

    Software  Instandsetzung - InstandsetzungssoftwareTerminverwaltung

    Instandsetzung Software für Terminverwaltung
    Planung der fälligen Instandsetzungen
    Vertrauen Sie auf über 30 Jahre Praxiserfahrung und lassen Sie sich individuell beraten!
    mehr lesen




    Struktur und Sicherheit im Arbeitsschutz
    Mit der richtigen Unterstützung lassen sich Aufgaben rund um die Dokumentation im Arbeitsschutz optimal lösen.
    Das Ziel: Die Mitarbeiter in Ihrer Tätigkeit unterstützen und entlasten. Dabei sorgend zahlreiche Module vom Wartungsplaner in Werk- und Produktionsstätten.

    Wartungsplaner ist die ideale Lösung für alle Mitarbeiter, die Reparaturen und Wartungen durchführen

    • Einfache Erfassung alle Aufgaben und Tätigkeiten in der Instandhaltung
    • Übersichtliches Dokumentieren von ausgeführten Wartungen
    • Einhaltung aller Wartungsterminen
    • Lebensakte aller Maschinen und Anlagen
    • Flexibler Zugriff über eine mobile APP für Android und IOS iPhone/ iPad (APPLE)
    • Überblick aller Ersatzteile mit Bestandsführung
    • Übertragung aller Aufgaben in den Outlook-Kalender oder als Outlook-Aufgabe



    In 3 Schritten zum Wartungsplaner

    Weg zur Wartungsplaner Software

    Rechtssicherheit mit dem Wartungsplaner / Prüfplaner
    Prüfungen der Betriebsmittel mit der Prüfplaner Software 2024 rechtssicher dokumentieren.


    RFID Tags: Beratung und Konzeption aus einer Hand. Radio Frequency IDentification ( RFID ).
    Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Beratungsgespräch zu passiven RFID Tags


    Übersichtlich, digital, effizient – und natürlich auditsicher!
    Betriebsmittel und Prüfmittel auditsicher verwalten: Dafür wurde der Wartungsplaner entwickelt.
    Verwalten Sie die Wartungsberichte der Maschinen und Anlagen sowie die Kalibrierscheine der Prüfmittel inklusive deren Historie.


    Eine professionelle Verwaltung der Prüftermine ist ein effizienter Baustein, um Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit präventiv entgegen zu wirken.


    Zentrale Wartungssoftware für Verwaltung der Wartungstermine.



    Software für die Gefährdungsbeurteilung

    Aufwand bei der Gefährdungsbeurteilung möglichst in Grenzen halten

    Software unterstützt Unternehmen beim Arbeitsschutz