DGUV Vorschrift elektrische Anlagen

Prüfplaketten nach DGUV Vorschrift 3

elektrische Anlagen und Betriebsmittel müssen regelmäßig geprüft werden

Laut § 5 DGUV Vorschrift 3 ist der Unternehmer dafür verantwortlich, dass elektrische Anlagen und Betriebsmittel auf ihren ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden und zwar

  • vor der ersten Inbetriebnahme.
  • nach einer Änderung oder Instandsetzung vor der Wiederinbetriebnahme,
  • in bestimmten Zeitabständen und
  • durch eine Elektrofachkraft oder unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft.

    • TRBS 1201 "Prüfungen von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen"
      Die Technische Regel für Betriebssicherheit 1201 setzt Forderungen an die Dokumentation um. Nach Abschnitt 4.2.2 „Aufzeichnungen von Prüfungen nach Nummer 3.3.2“ muss der Arbeitgeber festlegen, dass und wie das Ergebnis durch eine befähigte Person aufgezeichnet wird. Die Aufzeichnungen müssen der Art und dem Umfang der Prüfung angemessen sein.

      Durchführung von Wiederholungsprüfungen an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
      Voraussetzung zur Durchführung der Prüfung ist es, daß die verantwortliche Elektrofachkraft die anzuwendenden elektrotechnischen Regeln, insbesondere DIN VDE 0105, „Betrieb von elektrischen Anlagen“ und DIN VDE 0701-0702 „Prüfung nach Instandsetzung, Änderung elektrischer Geräte - Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte“ zur Verfügung hat, diese kennt und anwenden kann.
      Die zur Prüfung verwendeten Messgeräte müssen der DIN VDE 0413 bzw. EN 61557 DIN 0404 entsprechen.
      Dies ist eine Softwarelösung zum Dokumentieren Ihrer Arbeitsmittel.



DGUV Vorschrift 3
Die DGUV Vorschrift 3, elektrische Anlagen und Betriebsmittel (vormals BGV A3) besagt, dass alle elektrischen Anlagen und Betriebsmittel ausschließlich von einer Elektrofachkraft oder von Personen unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft errichtet, gewartet oder verändert werden dürfen.




Die kalendarische Übersicht im digitalen Wartungskalender sorgt für den perfekten Überblick aller Wartungen
Der digitale Wartungskalender gepaart mit cleveren Filterfunktionen je Kategorie und Gruppe sorgen für den perfekten Überblick im Wartungsplaner.
Durch den Wechsel zwischen Monats- und Jahresansichten erkennt man genau, wann welche Wartung demnächst ansteht. Mittels Ampeldarstellung werden überfällige Wartungen direkt sichtbar.

Instandhaltungsleiter, Führungskräfte und Geschäftsführer profitieren direkt vom Einsatz der Wartungsplaner-Software

  • Dashboad mit einem Monitoring aller Daten der Instandhaltung
  • Erfüllung aller Vorgaben der DIN ISO 9001 und IATF 16949
  • Einhaltung aller Instandhaltungsterminen
  • Lebensakte jeder Maschine
  • Effizientes Kostenmanagement
  • Überblick der Tätigkeiten und Aufgaben der Instandhaltung

Effiziente und digitale Dokumentbearbeitung in der Instandhaltung
Sind Sie täglich mit Arbeitsprozessen rund um die Wartung und Instandhaltung konfrontiert, die nicht automatisiert ablaufen und viele kleinteilige Schritte und händisches Eingreifen von Ihnen erfordern?
Wünschen Sie sich eine effizientere und digitale Lösung für Ihre Dokumentbearbeitung?
Unser Dokumentenmanagementsystem Wartungsplaner schafft hier einen Überblick über den aktuellen Stand aller Wartungen, enorme Rationalisierungseffekte und mehr Zufriedenheit durch geregelte Abläufe.

Überzeugen Sie sich selbst von der Software Wartungsplaner:

  • Wie Sie Ihre Dokumentbearbeitung in der Instandhaltung effizient und digital gestalten
  • Wie Sie Workflows optimal in Ihre Prozesse einbinden
  • Wie Sie mit wenigen Klicks Prüfungen und Wartungen dokumentieren
  • Wie Sie gemeinsam mit anderen im Wartungsmanager arbeiten

Der Wartungsplaner ist die Basis für ein optimiertes Assetmanagement
Die Windows-Software unterstützt die Digitalisierung von Instandhaltungsprozessen mit ihrer intuitiven Bedienbarkeit. Das Programm sorgt für eine hohe Akzeptanz der Anwender.
Besonders in einem Audit überzeugen Sie mit der übersichtlichen Historie und der vorausschauenden Planung aller Aufgaben. Mit dem Wartungsmanager stellen sie sicher, dass Inspektionen, Wartungen und Reparaturen einfach abgebildet, nachvollziehbar durchgeführt und sicher dokumentiert werden.



In 3 Schritten zum Wartungsplaner

Weg zur Wartungsplaner Software

Der HOPPE Instandhaltungssoftware ist bislang einzigartig!


Bitte sprechen Sie mit einem Experten
Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrem digitalen Wartungsplaner.
Sichere und einfache Wartungssoftware, ganz nach ihrem Geschmack.
Telefon:+49(0)6104/65327


Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte, Arbeits- und Betriebsmittel
Alle Unternehmen, die ortsveränderliche elektrische Geräte verwenden, sind von der Prüfpflicht und den Regelungen der DIN VDE 0701-0702 betroffen. Diese Regelungen sind Grundlage für die Wiederholungsprüfungen, zu denen der Gesetzgeber verpflichtet.
Mit unserer Software Wartungsplaner zur Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte, Arbeits- und Betriebsmittel kommen Sie gesetzlichen Dokumentationspflicht nach.


Alle vorgeschriebenen Prüfungen von Arbeits- und Betriebsmitteln organisieren
Mit der Wartungsplaner Software lassen sich sowohl die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen von Arbeits- und Betriebsmitteln als auch die notwendige Dokumentation organisieren.


Softwarelösung für mobile Instandhaltung und Wartung Instandhaltungslösung, die speziell für mobiles, einfaches Abwickeln von Instandhaltungs-, Wartungs- und Service-Prozessen entwickelt wurde. Digitalisierung hebt dabei die Instandhaltung auf ein neues Level und ermöglicht ein schnelles, effektives Arbeiten sowie die vorausschauende Wartung.



Elektroprüfung Prüffristen

Elektroprüfung Prüffristen im Griff

Prüfung elektrischer Anlagen durch Elektrofachkraft