Übernehmen Sie Planungsaufgaben in der Instandhaltung beziehungsweise Wartung.

Erarbeiten Sie Vorschläge zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit des Betriebes.

Instandhaltungstechniker planen, organisieren, veranlassen die Durchführung von Instandhaltungsmaßnahmen
Instandhaltungstechniker/innen auf dem Gebiet der Umweltschutz- und Verfahrenstechnik übernehmen Führungs- und Planungsaufgaben in der Instandhaltung beziehungsweise Wartung, insbesondere von verfahrens- und umwelttechnischen Anlagen. Dazu zählen auch Apparate, Maschinen, Maschinenteilen.

Instandhaltungstechniker planen, organisieren, veranlassen die Durchführung von Instandhaltungsmaßnahmen, Inspektions- und Wartungsarbeiten zur Sicherung der Betriebsbereitschaft und der Verfügbarkeit der entsprechenden Produktions- und Versorgungsanlagen des Betriebes.
In Zusammenarbeit mit entsprechend qualifizierten/spezialisierten Industriemeistern erarbeiten sie Wartungspläne und legen Intervalle für vorbeugende Instandhaltungsmaßnahmen fest.

Auch die Kostenseite - Zeitaufwand, Ausfallzeiten, Ersatzteil- und Personalkosten - bleiben im Blickfeld der Instandhaltungstechniker/innen.

Die Aufgaben eines Instandhaltungstechniker umfassen:

  • Überprüfen der Gebäude und Reparieren von mechanischen Anlagen
  • Durchführen von Wartungsarbeiten bei elektrischen Anlagen
  • Unterstützen bei der Einrichtung von Lüftungs-, Kühl- und anderen Systemen und ggf. Durchführung von Reparaturen

Das Ziel ist es, die Gebäude und allgemeinen Bereiche in bestmöglichem Zustand zu halten.
Als Instandhaltungstechniker übernehmen Sie die Vantwortung für die Erhaltung des guten Zustands und der Funktionalität des Betriebsgeländes. Instandhaltungstechniker führen verschiedene Instandhaltungsarbeiten durch.
Ein Instandhaltungstechniker ist eine Fachkraft , der alle Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften einhält.



Instandhaltungstechniker überwachen die auszuführenden Arbeiten.
In ihrem Verantwortungsbereich sind die Instandhaltungstechniker/innen zudem für die Einhaltung von Terminen und der jeweils gültigen Sicherheitsvorschriften zuständig.

Beratend stehen der Instandhaltungstechniker / die Instandhaltungstechnikerin der Produktions- und Betriebsleitung beiseite und erarbeiten Vorschläge zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit des Betriebes.

Instandhaltungstechniker/innen der Umweltschutz- und Verfahrenstechnik arbeiten vor allem in Betrieben des industriellen Anlagenbaus.




Die Datenbank für die Maschineninstandhaltung bietet einen Überblick über den Zustand ihrer Maschinen.
Mit dem Wartungsplaner erhalten Maschinenbetreiber den perfekten Überblick über den Zustand ihrer Maschinen. Jede Maschine in einer Datenbank erfasst und kann mit individuellen Prüf- und Wartungsintervallen versehen werden. Damit halten die Anwender nicht nur rechtliche Vorgaben ein, sondern beugen auch teuren Stillstandzeiten durch plötzlich auftretende Maschinenausfälle vor.

Organisieren Sie strukturiert Ihre Fälligkeiten der Prüf- und Wartungsaufgaben.
Egal ob einmalige Aufgaben, oder periodische Wartungen: Mit der Wartungsplaner Software behalten Sie den Überblick in einfacher Art und Weise.
Planen und lenken Sie alle Aufgaben zentral. Vergeben Sie Aufgaben im Unternehmen an die jeweiligen Verantwortlichen. Unsere Software verschafft allen Beteiligten einen Überblick über offene und anstehende Aufgaben.

Das Zusatzmodul eMail-center sorgt für eine automatische E-Mail Benachrichtigung
Kein Fälligkeitstermin und keine Wartung mehr vergessen! Das Modul Wartungsplaner eMail-Center benachrichtigt die Verantwortlichen zum richtigen Zeitpunkt. Die zuständigen Personen werden bei Handlungsbedarf erinnert, nichts wird vergessen.

Definieren Sie die Fälligkeiten der Wartungsarbeiten, damit Sie automatisch erinnert werden.
Legen Sie Dokumente wie Bedienungsanleitungen oder Prüfprotokolle zentral zu den Objekten oder Berichten/Aufgaben strukturiert ab.

Intuitive Bedienung und eine einfache Schnittstelle zu anderen Systemen.
Schnittstellen sind für eine einfache Bedienung das A und O. Keiner möchte tausende prüfpflichtige Gegenstände wie Maschinen und Anlagen manuell eintragen, wenn diese bereits in Excel-Listen existieren. Aus diesem Zweck haben wir auf ein offenes System gesetzt um mit einfachen CSV / EXCEL Importen den Start zu vereinfachen.

Rechtssichere Prüfungen
Für ein rechtskonformes Arbeitsschutzmanagement, zum Beispiel nach der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung), müssen Sie Arbeitsmittel und Anlagen regelmäßig prüfen und warten.

Weniger Wartungsaufwand - höhere Maschinenlaufzeit
Mit dem Wartungsplaner sorgen Sie dafür, dass Wartungen pünktlich, fehlerfrei, vollständig und herstellerkonform erledigt werden. Verlieren Sie keine Zeit mehr mit unnötigen Stillständen, der aufwendigen Pflege von Excel-Listen oder der handschriftlichen Dokumentation von erledigten Wartungen.

Herausforderungen in der Instandhaltung

  • Wartungsarbeiten werden vergessen
  • Wartungen und Instandhaltungen werden nicht oder unzureichend dokumentiert
  • Jeder Mitarbeiter im Wartungsteam führt die Wartungen unterschiedlich aus
  • Fehlende Arbeitsanweisungen
  • höhere Maschinenlaufzeit, da nicht gewartete Maschinen häufiger ausfallen



Mit dem Wartungsplaner entfällt das lange Suchen nach den Prüfprotokolle
Mit der Software fällt es ihnen leicht, bei sicherheitsrelevanten Prüfungen die Nachweise vorzulegen.

Wir unterstützen Sie, die gesetzlich vorgeschriebenen Vorschriften im Arbeitsschutz einzuhalten.

das schreibt die Presse zum Wartungsplaner

Fachartikel zum Wartungsplaner, Anwenderberichte, Success Storys finden Sie hier.

aktuelle Meldungen der Presse...


Benötigen Sie mehr Informationen? Haben Sie Fragen zum Wartungsplaner?

direkter Kontakt zur Hoppe Unternehmensberatung
Gerne stehen wir Ihnen beratend bei, um Ihnen die passende Lösung für Sie zu bieten.

Telefon: +49(0)6104/65327

Suchen


Instandhaltungstechniker überwachen die auszuführenden Arbeiten

Instandhaltungstechniker - Überprüfen der Gebäude und Reparieren von mechanischen Anlagen

Tag für Tag die Verfügbarkeit Produktionsanlagen sicherstellen

Instandhaltungstechniker/innen der Umweltschutz- und Verfahrenstechnik arbeiten vor allem in Betrieben des industriellen Anlagenbaus