Arbeitsmittelprüfung für Leitern, Tritte, Hebebühnen

Wer ist für die Arbeitsmittelprüfung bei Türen & Tore, Flurförderfahrzeuge, Hebebühnen, Winden Anschlagmittel verantwortlich?

Einfache Durchführung von Arbeitsmittelprüfungen
Einfache Durchführung von Arbeitsmittelprüfungen mithilfe von Prüfberichten, Checklisten sowie Aufgabenzuweisung an zuständige Mitarbeiter. So bringen Sie schnell und effektiv Ordnung in die Arbeitsmittelverwaltung. Der Wartungsplaner bietet ein Prüffristenmanagement und Dokumentation mit Arbeitsmittel.

Die wichtigsten Features vom Wartungsplaner auf einen Blick:

  • Vollständige Erfassung aller prüfpflichtigen Betriebsmittel
  • Erstaufnahme aller relevanten Stammdaten der Arbeitsmittel
  • Hinterlegung der Prüffristen und Prüfintervallen
  • Organisieren von Arbeitsmittelprüfungen
  • Dashboard: Terminübersicht über alle Prüftermine
  • Dokumentation der Prüfergebnisse und Protokolle
  • Aufgabenzuweisung an die entsprechenden Mitarbeiter mit dem EMail-Center (eMail Schnittstelle)


Wir helfen Ihnen beim Managen Ihrer Prüftermine
Welche Arbeitsmittelprüfung Ziele treiben Sie an. Und ist Ihr Betrieb dabei auf Kurs?
Im Dashboard vom Wartungsplaner haben Sie Betriebsmittel und Blick und sehen via Prognose, ob Sie voll auf Kurs sind.

Profitieren Sie von einer Softwarelösung zur Arbeitsmittelprüfung, die durch einfache Informationsstrukturen und Anwenderfreundlichkeit überzeugt und Sie tatkräftig bei der Umsetzung von Forderungen gesetzlicher Regelwerke unterstützt.
So unterstützt Sie der Wartungsplaner bei der Arbeitsmittelprüfung.
Ziele ist die Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung in Ihrem Unternehmen
Nach § 3 Abs. 3 der Betriebssicherheitsverordnung hat der Arbeitgeber Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen der Arbeitsmittel zu ermitteln. Bei diesen Prüfungen sollen sicherheitstechnische Mängel systematisch erkannt und abgestellt werden. Entscheidend ob, wie häufig, in welchem Umfang und durch wen Arbeitsmittel geprüft werden müssen, ist das Ergebnis der in § 3 der BetrSichV geforderten und dokumentierten Gefährdungsbeurteilung.

Die UVV-Prüfungen sind seit 2000 in Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz BGV umbenannt worden. Sie stellen die für jedes Unternehmen und jeden Versicherten der gesetzlichen Unfallversicherung verbindliche Pflichten bezüglich der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz dar.



Dokumentation der Arbeitsmittelprüfungen
So haben Sie die Arbeitsmittelprüfungen stets im Überblick.
Sichere Dokumentation von Prüfergebnissen sowie strukturierte und effektive Mängelbeseitigung anhand von Protokollen.
Wir bieten die Umsetzung und Realisierung eines Systems zu Arbeitsmittelprüfungen in Ihrem Unternehmen
Die Bedienung und Pflege sind kinderleicht und sie kann deswegen nach kurzer Einweisung von unterschiedlichen Mitarbeitern vollzogen werden.




Den Aufwand für die Dokumentation der Instandhaltung minimieren
Die Gesamtheit aller Maßnahmen zur Bewahrung des Soll-Zustandes einer Maschine oder Anlage wird mit der Instandhaltungssoftware Wartungsplaner lückenlos dokumentiert.

Typische die Kennzahlen der Instandhaltung (KPI)

MTBF = Mean Time Between Failures. MTBF bezeichnet die mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen instandsetzbarer Maschineneinheiten.
MTTR = Mean Time To Repair
MDT = Mean Down Time
OEE = Overall Equipment Effectiveness

Rechtskonforme Verwaltung der Instandhaltung von Anlagen
Wie Sie die Instandhaltung optimal planen und durchführen.
Was ist jedoch eine optimale Instandhaltung: Vorausschauend, präventiv oder korrektiv?
Verwalten Sie die Instandhaltung von Anlagen rechtskonforme gemäß DIN 31051, VDMA, VDE, VDI. Mit der VDI 2890 haben Sie alle wichtigsten Aspekte der Instandhaltung im Blick:

  • Anlagen- und Arbeitssicherheit
  • Durchführung, die Wirtschaftlichkeit von Instandhaltungsmaßnahmen
  • termingerechte Erfüllung nach gesetzlichen Vorgaben, Regeln und Richtlinien.

Unsere Instandhaltungssoftware ist ein modulares CMMS Software Tool um die Ausfälle bei den Maschinen und Anlagen zu reduzieren.

Anlagentechnik: Normen, Gesetze, neue technische Anforderungen erfüllen.
Mehr denn je brauchen Betriebe fundierte Software für die Einhaltung der Normen, Gesetze, neue technische Anforderungen. Die HOPPE Unternehmensberatung unterstützt Anlagenbetreiber und produzierende Unternehmen mit einer passenden Software.

“Return on Invest“ im Wartungsmanagement maximieren
Übernehmen Sie die Kontrolle über die Leistung Ihrer Anlagen und maximieren Sie Ihren ROI (Return on Invest).
Mit dem Wartungsmanager sorgen Sie für eine optimale Verfügbarkeit Ihrer Anlagen und gleichzeitig für mehr Sicherheit der Mitarbeiter. Sie erhalten eine Kontrolle über alle Instandhaltungsmaßnahmen und erhöhen die Sicherheit am Arbeitsplatz.

Was ist ein Wartungsplaner?
Mit einem Wartungsplaner organisieren Sie alle Wartungstermine und Wartungsabläufe von Maschinen und Anlagen oder anderen betrieblichen Arbeitsmitteln.

Neben der reinen Terminplanung werden in einem Wartungsplaner alle nötigen Informationen hinterlegt, die ein Mitarbeiter der Instandhaltung benötigt, um die Wartungsaufträge auszuführen.
Mit einer systematischen Wartungsplanung reduzieren Sie die Ausfallzeiten und Sie erfüllen die gesetzlichen Auflagen. Die Grundlage bilden die Verordnungen zu den Themen wie Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Elektrosicherheit oder Brandschutz.
Diese schreiben vor, alle Anlagen und Geräte in einem Betrieb regelmäßig zu prüfen.




Software erleichert die Arbeitsmittelprüfung

Jedes Prüfprotokoll ist in der Arbeitsmittelprüfung griffbereit.

Software meistert die gesetzlichen Pflichten bei den der Arbeitsmittelprüfung leichter.

Die Arbeitsmittelprüfung ist neben der Gefährdungsbeurteilung eine elementare Säule im Arbeitsschutz.