Leistungsfähige Software für industrielle Instandhaltung und mobile Dokumentation

Störungen einfach und bequem am PC erfassen

Störungen unkompliziert erfassen, effizient bearbeiten und zentral und nachvollziehbar dokumentieren
Störmeldungen: Schwachstellen können somit effizient aufgespürt und optimiert werden. Unsere Störungsmanagement Software für Störungen können Sie auch für bestehende Anlagen nutzen. Dank der regelmäßigen Erfassung von Störungen bei den unterschiedlichen Anlagen, wird eine lückenlose Rückverfolgung der gesamten Arbeitsschritten sichergestellt.

Was ist eine Störung
Störungen sind maßgebliche Vorfälle. Durch den Einsatz gut definierter und geplanter Störungsmanagementabläufe sind Sie auf Störungen gut vorbereitet. Eine Störung in der Produktion ist ein dringliches Problem mit starken Auswirkungen, die gewöhnlich die gesamte Firma beeinträchtigen. Eine Störung führt fast immer dazu, dass Machinen ujnd Anlagen nicht mehr zur Verfügung stehen. Dies wiederum wirkt sich deutlich auf das Unternehmen aus.

Mit einem gut vorbereiteten Störungsmanagement Helpdesk / Servicedesk sind Sie für die Handhabung maßgeblicher Zwischenfälle gewappnet, können zeitnah Lösungen oder Zwischenlösungen umsetzen, mit deren Hilfe sich Störungsauswirkungen mindern und in den Griff bekommen lassen.



Unser Programm für Störmeldungen schafft das Klemmbrett und die Papierlisten ab
Papierlos arbeiten: Einfach, effizient und kostengünstig.
Die Software ermöglicht darüber hinaus auch die koordinierte Behebung von Störungsmeldungen
Das Störmeldungsprogramm ist eine modulare Softwarelösung.

Störungsmanagement im Wartungsplaner für die unkomplizierte Erfassung von Störungsmeldungen. Bereits heute profitieren zahlreiche Unternehmen aus verschiedenen Branchen von unserem Störungsmanagement.




Arbeitssicherheitssoftware mit System:
Viele Unternehmen arbeiten in der Wartung, Instandhaltung und Arbeitssicherheit nach wie vor mit Papier und Stift, doch diese Arbeitsweise bringt auch einige Gefahren mit sich. Digitalisieren Sie Ihre Papierprozesse. Mit unserer Arbeitssicherheitssoftware zeigen wir Ihnen, wie Sie die Risiken der papierbasierten Prozesse vermeiden und wie diese mittels digitaler Software-Lösung minimiert werden können.
Um die Prozesse zu optimieren und die laufenden Geschäftsprozesse sinnvoll und effektiv steuern zu können, sollte Sie unser Arbeitssicherheits-Tool einsetzen.

Was ist die Aaufgabe eines Wartungsplaner bzw Computerized Maintenance Management Systeme
Unser Wartungsplaner, auch genannt Instandhaltungssoftware, IPS = Instandhaltungs-, planungs- und -steuerungssysteme oder CMMS (Computerized Maintenance Management Systeme) ist eine Windows Lösung, welche an Termine im Rahmen der Instandhaltung erinnert.
Die Hauptaufgabe ist die digitale Dokumentation der Wartung, Inspektion, Prüfunge, Instandsetzung und Verbesserung.
Für alle Maschinen, Anlagen, Geräte oder Betriebsmittel jeglicher Art wird die Wartung, Inspektion und Prüfung nachhaltig dokumentiert. Auf der Datengrundlage alle Aufgaben lassen sich sicherheitsrelevante und auch wirtschaftliche Entscheidungen besser treffen.

Sorgfältig die Fristen für die Gerätewartung einhalten
Aus Sicherheitsgründen müssen Elektrogeräte regelmäßig überprüft werden. Hierfür gelten bestimmte Anforderungen und gesetzliche Vorschriften.

Zahlreiche Geräte sind täglich im Einsatz, die regelmäßig in vorgegebenen Abständen gewartet werden müssen. Andernfalls kann das haftungsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
Grundlage für die Wartung sind die Unfallverhütungsvorschrift (UVV) und die Herstellerangaben des jeweiligen Geräts.

Immer wieder kommt es auch in Betrieben zu Stromunfällen und Bränden.
Ursachen sind dabei meist Verschleiß oder unsachgemäße Nutzung der elektrischen Geräte. Sämtliche Elektrogeräte in den Betrieben müssen jedoch aus Sicherheitsgründen regelmäßig fachgerecht überprüft werden. (UVV, VDE-Prüfung, DGUV Vorschrift 3) Darunter fallen alle elektrischen Geräte und Betriebsmittel in den Büros, ebenso die Kaffeemaschine, der Staubsauger und die Mikrowelle. Die Berufsgenossenschaft hat mit der Unfallverhütungsvorschrift Regeln für die Sicherheit festgelegt.
Generell ist die Überprüfung der elektrischen Geräte vor der ersten Inbetriebnahme, vor Wiederinbetriebnahme, etwa nach Umrüstung, und in regelmäßigen Zeitabständen vorgeschrieben.

Elektrische Betriebsmittel werden unterschieden in:

Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel sind Elektrogeräte, die während des Betriebs bewegt oder zu einem anderen Platz gebracht werden können, während sie an den Versorgungsstromkreis angeschlossen sind.
Dazu zählen zum Beispiel Kaffeemaschinen und Staubsauger. Hier ist eine jährliche Prüffrist vorgesehen, in Büros (Drucker, Telefon etc.) alle zwei Jahre.

Ortsfeste elektrische Betriebsmittel sind fest installierte elektrische Geräte, die nicht leicht bewegt werden können. Dazu gehören auch solche Geräte, die vorübergehend fest angebracht sind, wie etwa Waschmaschinen. Hier ist eine Prüffrist alle vier Jahre vorgesehen.



In 3 Schritten zu Ihrem Wartungsplaner

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die aktuellen Bestellfaxformulare zum Download zur Verfügung.
Wenn Sie lieber per eMail oder Fax bestellen möchten, nutzen Sie bitte einfach das gewünschte Formular für die Bestellung.
Bitte das Formular einfach herunter laden und ausgefüllt an uns senden.

3 Schritte zum Wartungsplaner

Produktionsanlagen sicher dokumentieren
Für den Überblick der Produktionsanlagen ist eine präzise Dokumentation der Wartungen enorm wichtig.



Störungsmanagement - Hekpdesk

Störungsmanagement - Erfassung von Störungsmeldungen

koordinierte Behebung von Störungsmeldungen