Verwaltung der Anlagen und Maschinen mit Arbeiten für die Instandhaltung

TPM Baustein - klare Umsetzung der geplanten Instandhaltung

Geplante Instandhaltungen eindeutig im Instandhaltungsprogramm nachvollziehen und für Audits und Zertifizierungen nachweisen:
Unser bedienerfreundliches Programm für geplante Instandhaltungen überwacht zuverlässig die Fälligkeitstermine und erinnert Sie automatisch an die notwendige Instandhaltungsarbeiten.

Auf diese Weise generieren Sie mit unserem Instandhaltungsprogramm einen übersichtlichen Plan für die geplanten Instandhaltungen für die gesamte Anlagen und Maschinen.
Die Fälligkeit der erfassten Instandhaltungsarbeiten wird laufend überwacht und Ihnen rechtzeitig in der Vorschau oder im Dashboard angezeigt. Die ordnungsgemäße Durchführung der anstehenden Wartungsarbeiten werden im Instandhaltungsprogramm quittiert.

Instandhaltung ist ein wichtiger Wertschöpfungspartner in produzierenden Unternehmen.
Die Planung der generierten Wartungsaufträge werden in einem Leitstand dargestellt. Hier werden alle Instandhaltungs-, Wartungs- und individuellen Reparaturaufträge geplant und aktiviert. Es laufen Störungen, Wartungspläne und sonstige Wartungsanfragen zusammen.

Nur mit einer geplanten Instandhaltung sämtlicher Anlagen und Maschinen können unproduktive Zeiten und teure Produktionsausfälle vermieden werden. Nutzen Sie das volle Potenzial Ihrer Anlagen und stellen Sie die bestmögliche Leistungsfähigkeit Ihres Produktionsprozesses dauerhaft sicher



Überwachung fälliger Termine
Wartungskosten reduzieren
Eine Software unterstützt Sie bei der Planung und Überwachung fälliger Inspektions- und Instandhaltungstermine.
Die geplante Instandhaltung wird übersichtlich dargestellt und können direkt bearbeitet werden.

Kompetenz im Instandhaltungsmanagement
Das Instandhaltungsteam eines Produktionsbetriebs sollte alle Bereiche der Instandhaltung überblicken und beherrschen. Für das Instandhaltungsmanagement ist die Kompetenz, entsprechende Entwicklungen zu erkennen und zu beurteilen unverzichtbar, um ihre Instandhaltungsorganisationen abzusichern. Für Führungskräfte und Mitarbeiter aus technischen Funktionsbereichen haben wir ein entsprechendes Softwaretool Wartungsplaner entwickelt.

TPM Baustein - klare Umsetzung der geplanten Instandhaltung.
Durch zunehmende Komplexität der Instandhaltung steigt auch der Anspruch an die Maintenancer.




vollständige Informationen bei der Übergabe an Kollegen
Bei der Übergabe an einen Kollegen oder Nachfolger muss lückenlos jedes Detail zu jeder Wartung und Prüfung weiter gegeben werden. Gerade die Weitergabe von Wartungsinformationen, die in der Regel von Mitarbeiter zu Mitarbeiter bei einer Übergabe erfolgt, stellt die Instandhaltungsabteilung immer wieder vor umfangreiche Herausforderungen. Oftmals werden wichtige Details bei der Übergabe vergessen, wenn diese nicht einwandfrei dokumentiert wurden.

Prozesse in Wartung und Instandsetzung optimal zu organisieren, abzuwickeln und zu dokumentieren.
Ziel des Einsatzes von Wartungsplanung und Wartungssteuerungs-Systemen ist es, durch die Organisation der planmäßigen Wartungs- und Inspektionstätigkeiten und effizientes Störungsmanagement die Prozesse in Wartung und Instandsetzung optimal zu organisieren, abzuwickeln und zu dokumentieren.

Die Basis aller Aufgaben und Aktivitäten ist die vollständige und strukturierte Abbildung der zu wartenden Maschinen und Anlagen.
Die Strukturierung ist im Wartungsplaner mehrdimensional gestaltet. Dies geschieht zum Beispiel nach räumlichen oder wartungstechnologischen Gesichtspunkten. Alle relevanten Informationen zum Wartungsobjekt sind aus der Hauptstruktur alle Objekte heraus erreichbar.




geplante Instandhaltung im Unternehmen umsetzen

geplante Instandhaltung

Industrie 4.0 bringt vorausschauende Instandhaltung

Erstellen Sie einen Prüfnachweis der Instandhaltungsarbeiten. Prüftermine der Instandhaltung verwalten,