DGUV Vorschrift elektrische Anlagen

Prüfplaketten nach DGUV Vorschrift 3

elektrische Anlagen und Betriebsmittel müssen regelmäßig geprüft werden

Laut § 5 DGUV Vorschrift 3 ist der Unternehmer dafür verantwortlich, dass elektrische Anlagen und Betriebsmittel auf ihren ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden und zwar

  • vor der ersten Inbetriebnahme.
  • nach einer Änderung oder Instandsetzung vor der Wiederinbetriebnahme,
  • in bestimmten Zeitabständen und
  • durch eine Elektrofachkraft oder unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft.

TRBS 1201 "Prüfungen von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen"
Die Technische Regel für Betriebssicherheit 1201 setzt Forderungen an die Dokumentation um. Nach Abschnitt 4.2.2 „Aufzeichnungen von Prüfungen nach Nummer 3.3.2“ muss der Arbeitgeber festlegen, dass und wie das Ergebnis durch eine befähigte Person aufgezeichnet wird. Die Aufzeichnungen müssen der Art und dem Umfang der Prüfung angemessen sein.
Zuzüglich zu einer Prüfplakette gehört zur rechtssicheren Dokumentation ein Prüfprotokoll, das dezidierte Messwerte und die zur Anwendung gelangten Messverfahren enthält. Die dokumentierten Prüfergebnisse müssen dem Prüfling einwandfrei zugeordnet werden können. Dies erfolgt anhand einer eindeutig vergebenen Prüflingsnummer oder Inventarnummer.



DGUV Vorschrift 3
Die DGUV Vorschrift 3, elektrische Anlagen und Betriebsmittel (vormals BGV A3) besagt, dass alle elektrischen Anlagen und Betriebsmittel ausschließlich von einer Elektrofachkraft oder von Personen unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft errichtet, gewartet oder verändert werden dürfen.




Wartungsinformationen in nur einem System
Planung der fälligen Arbeiten gut durchdachte Software für die

weiterlesen

Managen Sie Assets im Arbeitsschutz
Software um die betrieblichen und gesetzlichen Pflichten leichter zu meistern Perfekte Software für Arbeitsschutz, Unterweisung, Gefährdungsbeurteilung und

weiterlesen

Software für Leiterbeauftragte. Leitern + Tritte
befähgte Person (SACHKUNDIGER) für Leitern und Tritte (LEITERBEAUFTRAGTER) regelmäßige Prüfung der Arbeitsmittel gemäß Betriebssicherheitsverordnung und

weiterlesen

Gefährdungsmanager für Ihr Unternehmen
Gefährdungsbeurteilung schnell und unkompliziert abgehakt. Software-Lösung dokumentiert alles, was Sie für die vorgeschriebenen Gefährdungsbeurteilung

weiterlesen

Facility Management und CAFM Software
So setzen Sie die facility management software richtig ein Nutzen Sie die Vorteile im Facility Management CAFM

weiterlesen

Predictive Instandhaltung, System für Tätigkeiten
Verhinden Sie Stillstand durch predictive Instandhaltung Setzen Sie auf die Vorteile von "Predictive Instandhaltung"

weiterlesen

Instandhaltungssoftware Vergleich. Jetzt online!
Prüftermine der Instandhaltung verwalten Erstellen Sie einen Prüfnachweis der

weiterlesen

Prüfung von Türen Prüftermine verwalten
Endlich keine Papierformulare mehr. Dokumentation der Türprüfungen Prüfungspflichtige Türen effektiv managen. Die Software erstellt eine

weiterlesen




sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis - die Software ist auch bei kleineren Unternehmen einsetzbar
Der Wartungsplaner wird schwerpunktmäig von Sicherheitsfachkräften und Fachkräften für Arbeitsschutz im Bereich von Wartungs- und Prüfungsintervallen eingesetzt. Aufgrund des sehr guten Preis-/Leistungsverhältnisses kann die Software auch bei kleineren Unternehmen die Dokumentation der Prüffristen und Wartungstermine erleichtern.

Die Hoppe Unternehmensberatung bietet eine kostengünstige Planungssoftware mit hohem Anspruch an Funktionalität.
Die Software dokumentiert die qualifizierten Prüfungen nach der Betriebssicherheitsverordnung, DGUV Vorschrift 3 und auch sämtliche andere UVV Prüfungen.

Der Wartungsmanager ist eine Komplettlösung für digitale und mobile Erfassung von Wartungseinsätze.
Alle wichtige Daten von Maschinen, Anlagen oder Betriebsmitteln können in dem Wartungsmanager verwaltet werden.
Wie die lästige Pflicht zur Instandhaltungsdokumentation Ihnen zur wichtigen Stütze bei der Arbeitssicherheit wird.

Wartung vor Ort — Effizient und vollständig
Auf einen Blick sehen Sie, wo, welche Anlagen zur Wartung anstehen. Mit wenigen Klicks weisen Sie Ihren Technikern die Wartungstermine zu. Unser Wartungsmanager ist die Komplettlösung für Industrieunternehmen. Die Software ist mehrsprachig. Wir bieten Dienstleistungen wie Workshops, Schulungen für Ihre Unterstützung.

Arbeitssicherheit in kurzer Zeit bequem und revisionssicher protokollieren
Prüftermine, Maßnahmen zum Arbeitsschutz und deren Mängel müssen lückenlos dokumentiert und gemanagt werden.
Alle Mitarbeiter im Betrieb, die mit der Dokumentation der Arbeitssicherheitsprüfung zu tun haben, können diese Aufgaben mit unserer Arbeitsschutzsoftware Wartungsplaner in extrem kurzer Zeit, bequem und sicher dokumentieren.

Sicherheitsbeauftragte würden den Prüfplaner / Wartungsplaner weiterempfehlen, da er einfach zu bedienen und sehr übersichtlich gestaltet ist und damit viel an Arbeit abnimmt. Aufgrund der intuitiven Bedienbarkeit wird Ihnen der Start mit der Software sehr leicht gemacht. Wartungsplaner erleichtert Ihnen die Prüftermine zu verwalten. So halten sier endlich alle Prüfungstermine und Wartungsintervalle fristgerecht ein.

Gesetzliche Anforderungen mit einer einzigen Software umsetzen.
Mit dem Einsatz der Wartungplaner Software überzeugen EHS-Kräfte nicht nur intern gegenüber Vorgesetzten, sondern auch extern gegenüber Auditoren und Behörden.
Unsere Software führt Sie automatisch zu mehr Rechtssicherheit.



Mit dem Wartungsplaner entfällt das lange Suchen nach den Prüfprotokolle
Mit der Software fällt es ihnen leicht, bei sicherheitsrelevanten Prüfungen die Nachweise vorzulegen.

Wir unterstützen Sie, die gesetzlich vorgeschriebenen Vorschriften im Arbeitsschutz einzuhalten.

Fachartikel zum Wartungsplaner, Anwenderberichte, Success Storys finden Sie hier.

aktuelle Meldungen der Presse



Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Prüfung elektrischer Anlagen durch Elektrofachkraft

elektrischen Anlagen ausschließlich von einer Elektrofachkraft oder von Personen unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft prüfen.