Gemäß ArbSchG, der DGUV Vorschrift 1, BetrSichV, GefStoffV und nun ArbStättV

Erffüllen Sie die Unterweisungspflicht

welcher Mitarbeiter benötigt wann welche Unterweisung im Arbeitsschutz?
Verwaltung und Organisation der Unterweisung.

Berufsgenossenschaftliche und staatliche Vorschriften verlangen von Betrieben die regelmäßige Sicherheitsunterweisung der Mitarbeiter und Beschäftigten.
Zu beachten sind dabei Inhalte, Zeitpunkt und eine rechtmäßige Dokumentation. Ferner müssen alle gesetzlichen Änderungen und Vorgaben in die Sicherheitsunterweisung einfließen wie z. B. die neuen Maßstäbe zur Gefährdungsbeurteilung gemäß ASR V3. Neben den Sicherheitsunterweisungen zum gesundheits- und sicherheitsgerechten Verhalten am Arbeitsplatz müssen Sie auch konkrete Betriebsanweisungen erstellen und den Mitarbeitern bekannt machen.

Wir unterstützen Arbeitgeber bei Erfüllung der Anforderungen zur Arbeitssicherheit.
erfüllen Sie mit unserer etablierten Software die Anforderungen aus den EG-Richtlinien, Gesetzen, Normen und Regelwerken

Unterweisungspflicht unterweisen der Mitarbeiter - Software dokumentiert die Unterweisungen im Betrieb

Unterweisungspflicht unterweisen der Mitarbeiter - Software dokumentiert die Unterweisungen im Betrieb



welcher Mitarbeiter benötigt wann welche Unterweisung im Arbeitsschutz?
Verwaltung und Organisation der Unterweisung. Wie stellen Unternehmen sicher, dass die richtigen Informationen an den richtigen Stellen vorliegen?
Software für das Arbeitsschutz-Unterweisung-Management. Protokollieren Sie, wann welcher Mitarbeiter wann welche Unterweisung teilnehmen muss.




Software für Instandhaltungen, Prüfungen und Wartungen. Dokumentation.

Verwaltung im Instandhaltungssystem von Hoppe
Prüfungstermine der Firma verwalten
So erstellen Sie einen Nachweis der Prüfung mit einem Instandhaltungssystem
mehr lesen

Elektromanager. Elektromanager HOPPE importiert die Elektroprüfung in

Elektromanager -Messprotokolle direkt einlesen
Dokumentation der Messprotokolle der Elektroprüfung
Elektromanager importiert Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Ersatzableitstrom, Schutzleiterstrom , Berührungsstrom, Laststrom / Leistung, Schutzkleinspannung….
mehr lesen

Maschinenlogbuch aller Wartungsarbeiten. 
Sicherheit geht vor. 
21 Tag

Maschinenlogbuch aller Wartungsarbeiten in nur einem System
Planung der fälligen Arbeiten
gut durchdachte Software für das Maschinenlogbuch
mehr lesen




Kann ich die Instandhaltungssoftware zuerst ausprobieren?
Ja, das ist möglich. Sie können eine kostenlose Testversion der Instandhaltungssoftware bestellen.
3 Wochen lang haben Sie Zugriff auf alle Funktionen.
Auf diese Weise finden Sie heraus, ob die Software vollständig zu Ihrer Arbeitsweise und Ihrer Organisation passt.

Verschwenden Sie keine Zeit mehr damit, nach Informationen zu suchen oder herauszufinden, wann die nächste Wartung ansteht.

Bei der Prüfung sollten die beauftragten Mitarbeiter chronologisch folgendermaßen vorgehen:
Sichtprüfung von erkennbaren Schäden, Funktionsprüfung der Sicherheitseinrichtungen, Beurteilung der Prüfergebnisse und schließlich die Kennzeichnung des geprüften Arbeitsmittels mittels einer Prüfplakette auf dem Arbeitsmittel.

Dokumentation der Prüfergebnisse:
Hierzu sollte eine Checkliste als Datenblatt angelegt werden. Auf diesem werden die vorgefundenen Schäden und Mängel, die Maßnahmen zur Beseitigung dieser Defizite, der aktuelle Status des Geräts sowie die Festlegung eines neuen Prüftermins angegeben.



In 3 Schritten zum Wartungsplaner

Weg zur Wartungsplaner Software

Software für Wartungsplanung und Instandhaltung (CMMS).


Die Software bietet eine rechtskonforme Dokumentation und damit Rechtssicherheit.
Ein Betrieb kann leicht nachweisen, dass Prüfungen korrekt und in den vorgeschriebenen Zeiträumen stattgefunden haben und kann beweisen, dass genug getan wurde, um Maschinenausfälle und Arbeitsunfälle zu verhindern. Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass eine von ihm beauftragte Person die Arbeitsmittel wiederkehrend auf deren ordnungsgemäßen Zustand prüft.
Schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter und weisen Sie den Nutzer auf den einwandfreien Zustand Arbeits- und Betriebsmittel hin.


Flexible Auswertungen und Kennzahlen im Wartungsplaner nutzen
Mit konfigurierbaren Auswertungen haben Sie verschiedene Kennzahlen zur Hand.
Weiterhin haben Sie die Daten für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess oder eine Optimierung der TPM Prozesse verfügbar.



Unterweisungen, Mitarbeiter sicher unterweisen

Sicherheit: Unterweisungspflicht im Arbeitsschutz

Software dokumentiert die Unterweisungen im Betrieb