Arbeitssicherheit Module um das AUDIT vorzubereiten

Anzahl der Prüfungen und Komplexität in der Arbeitssicherheit steigt.

Die neue Arbeitsstättenverordnung
Am 2. November ist die Arbeitsstättenverordnung vom Bundeskabinett beschlossen worden. Sie bringt gravierende inhaltliche und strukturelle Änderungen mit sich!
Die neue Arbeitsstättenverordnung – was Sie jetzt in Ihrem Unternehmen umsetzen müssen
Setzen Sie diese nicht adäquat in Ihrem Unternehmen um, riskieren Sie Anzeigen und hohe Schadensersatzansprüche.
• Aktuell: Dokumentieren Sie, welche Pflichten Sie haben und wie Sie ihnen rechtssicher nachkommen.
• Effektiv: Sie setzen die neuen Regelungen der Arbeitsstättenverordnung korrekt um
• Praxisnah: Terminieren und planen Sie konkret, was es für Sie bedeutet, Home Office Arbeitsplätze zu betreiben

So erfüllen Sie als Arbeitgeber die Forderung nach einer Gefährdungsbeurteilung zu physischen und psychischen Belastungen.

Download Bestellen


Aktuelle Gesetzesänderungen berücksichtigen und sicher umsetzenl
Eine termingerechte Planung der Prüfungen Arbeitssicherheit wird im Wartungsplaner dargestellt.

Denken sie beim Erfassen Sie bei den Prüfobjekten die Neuerungen im Verordnungs- und Vorschriftenwerk z.B. aus der BetrSichV.

Software Mservice Wartungsorganisation - Organisationssoftware: Instandhaltung, Wartung organisieren

Wartungsorganisation: Direkter Kontakt Müller

Instandhaltung 4.0: Organisationssoftware für Wartungsplanung, Instandhaltung - M-Service Software - Software Organisation -
Mservice Software für den Maschinenservice mehr...
Software Prüfplanungssysteme - Alle Dokumente für ein Audit griffbereit vorliegen?

Software als Prüfplanungssystem

Eine Software zu Prüfplanung - Einfach klar und übersichtlich -
Software Prüfplanungssystem Alle Dokumente für ein Audit griffbereit mehr...
Regalprüfer - zeitgemäße Regalprüfung dank
professioneller Wartungsplaner Software

Regalprüfer - Erinnerung, an Regalprüfung denken

Regalprüfer prüft Lagerregale regelmäßig im Betrieb - Wir unterstützen Sie beim Aufbau und Optimieren Ihre Regalprüfer-Software -
Regalprüfer prüfen laut mehr...
Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel - Prüfung elektrischer Anlagen durch die Elektrofachkraft

Elektroprüfung ortsveränderliche Geräte

Was ist die Prüfung Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel? Was bedeutet die DGUV ?
Was sind Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel Prüfung elektrischer Anlagen durch mehr...
Big Data - großartige Aussichten für Big Data

Big Data bei deutschen Unternehmen

Software um Big Data analysieren und interpretieren -
Analysieren
und Interpretieren der Big Data großartige Aussichten für Big mehr...
Lehrgang Brandschutzbeauftragte - Schulung und Lehrgang

Software Schulung für den Brandschutzbeauftragten

Schulung für den Brandschutzbeauftragten - Checklisten für Ihren betrieblichen Alltag als Brandschutzbeauftragter -
Seminar für den Brandschutzbeauftragten Schulung und mehr...

Mit dem Wartungsplaner entfällt das lange Suchen der Prüfprotokolle
Mit unserer Wartungsplanung fällt es ihnen leicht, bei sicherheitsrelevanten Prüfungen die Nachweise vorzulegen.
Die Software ermöglicht Ihnen die gesetzlich vorgeschriebenen Gesetze und Vorschriften im Arbeitsschutz einzuhalten.

das schreibt die Presse zum Wartungsplaner

Prüftermine einfach dokumentieren

Klar und übersichtlich die Prüffristen verwalten.

Erfüllen Sie die vorgeschriebenen Prüfpflichten in Ihrem Betrieb?
Haben Sie die Prüfprotokolle für den Betriebsprüfer griffbereit?
Sind Sie gut vorbereitet für das Audit und der Revision?

So sind Sie immer über jeden Prüftermin informiert

  • Alle prüfpflichtige Betriebsmittel im Blick.
  • Die Software Wartungsplaner befasst sich mit der Wartung, Prüfung und Inspektionsarbeiten von Betriebsmitteln.
  • Automatische Erinnerung an den nächsten Prüftermin und Wartungstermin

3 Wochen kostenlos und unverbindlich testen
Bitte überzeugen Sie sich selbst und testen Sie die Software 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.




Termine im Arbeitsschutz strukturieren. Arbeitsschutzmanagement Software

Mit dem Elektromanager erledigen Sie Ihre Arbeit bei der Dokumentation der Elektroprüfungen in kürzerer Zeit.
So schließen Sie Dokumentation der Elektroprüfungen im festgelegten Zeitrahmen ab.
Der Elektromanager bietet eine Elektroschnittstelle zum Wartungsplaner.

Wie überträgt die Schnittstelle / Elektromanager die Daten zum Wartungsplaner?
Durch direkte Zusammenarbeit mit den Gerätetestern von FLUKE und den Gerätetestern von GOSSEN METRAWATT sorgen wir für papierlose Abläufe und einem intelligentes Dokumentenmanagement.

Die Schnittstelle enstand für die Organisation der elektrischen Betriebsmittel und bietet einen Import der E-Prüfung.
Der Elektromanager entstand aus den Anforderungen der betrieblichen Praxis. Denn die Elektrogeräte haben eine besondere Prüfungen mit einem Messprotokoll. Dieses Messprotokoll wird direkt in den Wartungsplaner übertragen.

Beispiel der Prüfergebnisse aus dem Elektromanager:
Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Ersatzableitstrom, Schutzleiterstrom (Differenzstrommessverfahren), Berührungsstrom (direktes Messverfahren), Laststrom / Leistung Schutzkleinspannung (PELV)


Im Wartungsplaner erfolgt die digitale Verwaltung sämtlicher elektrischen Betriebsmittel des Unternehmens.
Jedes elektrische Gerät wird mit einem Barcode versehen, der über einen Scanner oder einer mobilen App im Smartphone oder auf dem Tablet ausgelesen wird. Dann erfolgt die Messung mit dem Gerätetester. Nach Abschluß der Messungen, werden die Messprotokolle aller Elektroprüfungen direkt mit dem Elektromanager von HOPPE per Schnittstelle in den Wartungsplaner übertragen.
In Anghängigkeit des Mesgerätes bietet der Elektroprüfungsmanager unterschiedliche Transfermöglichkeiten. CSV Datei, ETC-Datei, XML, übertrag per COM-Port ( USB), oder Fluke-DMS als Access Datei.

Alles Elektroprüfungen befinden sich in der Betriebsmittelverwaltung
Fordert die Berufsgenossenschaft beispielsweise den Nachweis von Prüfprotokollen, so sind diese ebenfalls dem Elektrogerät zugeordnet, digital hinterlegt und damit auch am Rechner augenblicklich abrufbar.


In 6 Schritten zum optimalen Prüffristen Management - DGUV Prüftermine planen

  • 1) Anlagen aller prüfpflichtigen Betriebsmittel (das sind die Prüfobjekte)
  • 2) Festlegen der Wartungs- und Prüfungstermine (das sind die Prüfberichte)
  • 3) Auswertungen durch übersichtliche Aufgabenlisten mit einer E-Mail-Erinnerung
  • 4) Prüfungen sowie Wartungen steuern und zuverlässig dokumentieren
  • 5) Prüfbericht erledigen und Prüfprotokoll als Dateianhang anhängen
  • 6) Wiederholungsprüfung automatisch generieren